Hauptinhalt

EU-Projekte vorgestellt: FutureLab

  • 15.08.2019

Neue Ansätze zu den Themen Digitalisierung und Demokratie

von Flavian Cajacob

Zwei wichtigen Themen begegnet die Gesellschaft und mit ihr die Erwachsenenbildung tagtäglich – und dies in zunehmendem Masse: Digitalisierung und Demokratie. Wie und mit welchen Mitteln soll man Erwachsene befähigen, sich diesen beiden Spannungsfeldern zu stellen? Dieser Frage geht das FutureLab nach, welches vom SVEB und verschiedenen europäischen Partnern angeschoben worden ist.

Projektbeschrieb

Das FutureLab entwickelt und sammelt innovative Konzepte im Hinblick auf Lernformate, die gesellschaftliche Veränderungen anvisieren. Ausgangspunkt, so Irena Sgier, stellvertretende SVEB-Direktorin und Projektverantwortliche, sei die Frage, wie Erwachsene befähigt werden könnten, ihr Umfeld zu verändern und mitzugestalten – sei es im Quartier, sei es in der Gemeinde, sei es innerhalb der Gesellschaft. «In erster Linie also geht es um transformatives Lernen, wobei die Themen Digitalisierung und Demokratie im Zentrum stehen», so Sgier.

Konkret widmet sich das FutureLab der Entwicklung und Erprobung neuer Ansätze und Arbeitsweisen im Weiterbildungsbereich. Die Kompetenzen von ErwachsenenbildnerInnen im Umgang mit digitalen Technologien soll dabei genauso gestärkt werden wie die Wahrung demokratischer Werte in der Weiterbildung. «Als viersprachiges Land mit langer demokratischer Tradition können wir als Schweiz auf EU-Ebene einiges an Erfahrung im Zusammenhang mit gelebter Demokratie einbringen», verweist Irena Sgier auf den entsprechenden Input seitens SVEB.

Resultate

FutureLab wendet sich insbesondere an ErwachsenenbildnerInnen, die mit benachteiligten Zielgruppen arbeiten, vor allem wenig Qualifizierte. Das Projekt setzt deshalb einen besonderen Akzent auf die soziale Inklusion.

Der binneneuropäische Austausch im Rahmen von FutureLab verfolgt verschiedene Ziele. Konkrete Resultate sind zum Beispiel:

  • Lernressourcen
  • Workshops und Webinare für Ausbildende
  • bildungspolitische Empfehlungen
  • Fachtagungen
Berührungspunkte

Digitalisierung und Demokratie – zwei Themen also, zwei Herausforderungen von globaler Tragweite, die sich im FutureLab und im Engagement des SVEB kreuzen würden, wie Irena Sgier ausführt. «Das Projekt und unser Verband weisen zwei konkrete Bezugspunkte auf. Zum einen engagieren wir uns beide für die Förderung von Partizipation und Chancengleichheit in der Bildung, zum anderen erforschen wir die Entwicklung der Digitalisierung und arbeiten mit dem Think Tank TRANSIT an innovativen Ideen und Zukunftsperspektiven für die Weiterbildung.»