Hauptinhalt

ProfiTrain: Ergänzung zum GO-Toolkit

  • 24.08.2020

Im EU-Projekt ProfiTrain haben Organisationen aus sieben Ländern, darunter der SVEB, gemeinsam ein Weiterbildungskonzept für Kursleitende im Bereich arbeitsplatzorientierte Förderung von Grundkompetenzen entwickelt. Für die Schweiz wurde ein praxisorientierter Leitfaden erstellt, der das GO-Toolkit ergänzt.

Die Förderung von Grundkompetenzen direkt am Arbeitsplatz ist inzwischen in vielen europäischen Ländern ein Thema. Meist werden die Bildungs- und Förderkonzepte auf nationaler oder regionaler Ebene entwickelt. Im Projekt ProfiTrain hatten nun sieben Partner Gelegenheit, sich mit gemeinsamen Ansätzen, aber auch mit den Unterschieden der beteiligten Ländern in Bezug auf die Professionalisierung im Bereich der arbeitsplatzorientierten Förderung auseinanderzusetzen.

In diesem dreijährigen Projekt wurde eine Reihe an Materialien für Kursleitende erarbeitet, insbesondere ein Handbuch für das Selbststudium und ein Leitfaden für Kursleitende. Um eine optimale Umsetzung zu garantieren, wurde der Leitfaden für jedes beteiligte Land kontextualisiert. Der Schweizer Leitfaden ist als Ergänzung zum GO Toolkit angelegt. Er bietet eine konzentrierte Einführung in das Thema der arbeitsplatzorientierten Förderung von Grundkompetenzen und vertieft zwei Themen, die im GO Toolkit nur am Rande enthalten waren, nämlich die Gestaltung der Zugänge zu Unternehmen und Vorgehen bei der Akquise. Zusätzlich bietet der Band eine allgemeine Einführung in das Thema arbeitsplatzorientierte Förderung der Grundkompetenzen, die den Einstieg ins Thema erleichtern soll.

Weitere Informationen:

Projekt ProfiTrain

ProfiTrain Leitfaden (Ergänzung zum GO-Toolkit)