Hauptinhalt

Projekt-News

OVERCOME – Positive Interventionen im Bereich Grundkompetenzen

In einem zweitägigen Workshop testeten Beratende und Kursleitende im Rahmen des EU-Projekts «OVERCOME» neue Interventionen auf der Basis der Positiven Psychologie für die Arbeit mit gering qualifizierten Erwachsenen. Nach dem grossen Erfolg des Pilotkurses mit Beratungsprofis aus Sozialdiensten, Lernstuben oder Berufsintegration geht das Angebot in eine zweite Runde.


Synergien stärken mit Mobilitätsprojekten

Der SVEB unterstützt Weiterbildungsanbieter bei der Planung und Durchführung von Mobilitätsprojekten. In einem Ideenlabor vermittelt der Verband am 18. Oktober zusammen mit Movetia Informationen zum Projekt. Die beim SVEB zuständige wissenschaftliche Mitarbeiterin hat im Vorfeld mit der Stiftung SILVIVA gesprochen, die im Mai ein Austauschprojekt in der Schweiz realisierte.


Mobilitätsprojekte zur Stärkung von Klimakompetenzen

Die Weiterbildung spielt in einer Wirtschaft und Gesellschaft, die weniger CO2-Emissionen anstrebt, eine Schlüsselrolle. Denn Erwachsene müssen ihre Kompetenzen erweitern, um sich klimabewusst verhalten zu können. Der SVEB unterstützt Anbieter mit einem Mobilitätsprojekt, um im Austausch mit internationalen Akteuren neue Ansätze in der Weiterbildung anzudenken.


Zunehmende Bedeutung von Micro-Credentials

Diesen Sommer hat der Rat der EU die Empfehlung über ein europäisches Konzept für Micro-Credentials für lebenslanges Lernen und Beschäftigungsfähigkeit angenommen. Damit will er den Vertrauensaufbau in Micro-Degrees europaweit unterstützen und das lebenslange Lernen stärken. Der SVEB prüft, inwiefern das europäische Konzept auch für die Weiterbildung in der Schweiz sinnvoll ist.


Anregung zur Selbstreflexion der digitalen Transformation

Mit dem Projekt «Digitale Transformation in Weiterbildungsorganisationen» will der SVEB kleine und mittlere Anbieter bei der digitalen Transformation unterstützen. Ein erstes Projektergebnis ist das Analyse-Tool zur Selbstreflexion bei der Umsetzung der digitalen Transformation auf Organisationsebene. Zudem ermöglicht ein Best Practice Circle interessierten Anbietern den Erfahrungsaustausch zum Thema.


Bridging Barriers: Kompetenzentwicklung von Ausbildenden im Bereich Grundkompetenzen

Im Rahmen des EU-Projekts Bridging Barriers wurde mit einem Pilotkurs in der Schweiz ein innovatives Format für die Kompetenzentwicklung und Professionalisierung Kursleitender im Bereich Grundkompetenzen getestet. Dabei zeigte sich, wie hoch die Anforderungen an Kursleitende sind, um teilnehmerorientierte Lernangebote zu entwickeln und umzusetzen.


«DigComp 2.2»: Aktualisierungen im europäischen Referenzrahmen für digitale Kompetenzen

Ende März hat die Europäische Kommission den Referenzrahmen für digitale Kompetenzen angepasst. «DigComp 2.2» nimmt Künstliche Intelligenz sowie datenbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten auf. Und unterstützt die Entwicklung von KI-Lernressourcen für die allgemeine und berufliche Bildung.


e-Protect: Schulung von IKT-Kompetenzen im Alter

Das EU-Projekt e-Protect will ältere Menschen mittels massgeschneiderten Schulungen an die Internet-Nutzung heranführen. Die entwickelten Unterrichtseinheiten wird der SVEB nun auch im Schweizer Kontext prüfen.